Das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (kee) ist ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein, der 2010 gegründet wurde. Unser Ziel ist die Unterstützung der Energiewende im Rheingau-Taunus-Kreis.
Unsere Schwerpunkte liegen auf Energieeinsparung und Energieeffizienz.
Unsere Aufgabe ist Information rund um die Energiewende.
Zu unseren rund 100 Mitgliedern zählen: Der Landkreis, die Städte und Gemeinden im Kreis, Verbände, Gewerbetreibende, Freiberufler und Privatpersonen.

Wir laden Sie ein, uns auf dem Weg zur Energiewende im Rheingau-Taunus-Kreis zu begleiten und aktiv zu unterstützen.

Durch Energieeinsparung, Energieeffizienz-Steigerung und den Einsatz Erneuerbarer Energien können wir das Ziel gemeinsam erreichen.

 


Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen e.V.

Die Verbraucherzentrale bietet unabängige und individeuelle Energieberatung für Bürgerinnen und Bürger an.

Sie gibt Tipps und Rat rund um das Thema Energiesparen.

Einen Überblick finden Sie (hier)


Forum Erneuerbare Energien - Tag der E-Mobilität im Rheingau-Taunus-Kreis

Herzliche Einladung zum Forum Erneuerbare Energien: Tag der E-Mobilität im Rheingau-Taunus-Kreis

Wann:        am 20. November 2021 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Wo:           in Idstein, Saal 2 und 3 der Stadthalle Idstein und

Ausstellung von E-Fahrzeugen in der Schulze-Delitzsch-Straße

Organisiert wird der Tag der E-Mobilität vom Rheingau-Taunus-Kreis und dem Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (kee) 

Was erwartet Sie:

Die Gelegenheit Fragen zu stellen, von Experten Antworten zu bekommen und sich E-Fahrzeuge anzusehen und Probefahrten zu vereinbaren.

Den Flyer zur Veranstaltungen mit Vorträgen und Ablaufplan finden Sie (hier)


Flyer "Durchblick durch den Förderdschungel"

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei der Flyer "Durchblick durch den Förderdschungel. Er gibt einen Überblick über Fördermöglichkeiten bei der energetischen Sanierung von Häusern und Wohnungen.

Die Fördermöglichkeiten sind derzeit sehr attraktiv. Es gibt aber auch einiges zu beachten. Deshalb der Flyer!

Den Flyer finden Sie (hier)


Newsarchiv anzeigen